Webinar-Reihe "Killer Roboter"

Die Campaign to Stop Killer Robots Austria und das Österreichische Rote Kreuz freuen sich sehr, die bevorstehende Webinar-Reihe zum Thema „Killer Roboter“ ankündigen zu dürfen und dazu herzlich einzuladen!
Wenn wir jetzt nicht handeln, wird es sie bald geben: Autonome Waffen, die ausgestattet mit künstlicher Intelligenz in Zukunft selbstständig Menschen töten werden. Ein erster wichtiger Schritt besteht darin, die Gefahr zu erkennen und andere darauf aufmerksam zu machen.
Aus diesem Grund werden während der nächsten Wochen ausgewählte und erfahrene ExpertInnen ausführlich über die Gefahren vollautonomer Waffen informieren. Für Q&A Möglichkeiten nach den Vorträgen wird natürlich gesorgt. Die Webinare werden in etwa eine Stunde dauern und die verschiedenen Aspekte rund um das Thema näher beleuchten.
Den krönenden Abschluss der Reihe wird eine voraussichtlich im Herbst stattfindende  Veranstaltung bilden, bei der es ganz um die Frage gehen wird, welche Möglichkeiten es nun tatsächlich gibt, um ein Verbot von Killer Robotern zu erreichen und was die Österreichische Zivilgesellschaft und die Bundesregierung gemeinsam zur Erreichung dieses Zieles tun können.
Um Registrierung wird gebeten. Die Registrierung gilt für die gesamte Webinar-Reihe, welche in einem über ClickMeeting eingericheten Webinarraum stattfinden wird.
Mit der Registrierung erklärt ihr euch ebenfalls damit einverstanden, Infos über die bevorstehenden Webinare von uns zu erhalten.
In diesem Bereich findet ihr aktuelle Informationen zu unseren bevorstehenden Webinaren sowie die Links zu den Aufzeichnungen der vergangenen Webinare.

Bevorstehende Webinare:

Sobald Termin und Thema für das nächste Webinar feststehen, werden diese hier veröffentlicht.

Vergangene Webinare:

“Dehumanisierung der Kriegsführung?”

Bernhard Schneider, Leiter des Bereichs Recht und Migration des Österreichischen Roten Kreuzes

 “Tech for the Good of Humanity”

Branka Marijan, Senior Researcher bei Project Plougshares
Close Menu